Notruf 122

+++Unsere Freizeit für ihre Sicherheit!+++

Brand am Föhrensee

Am 24.07.2020 um 02:48 Uhr wurde die Feuerwehr Heiligeneich gemeinsam mit den Feuerwehren Trasdorf und Atzenbrugg zu einem Brand am Föhrensee in Trasdorf alarmiert. Der Alarmierungstext wies auf den Brand eines Containers hin. Beim Eintreffen am Einsatzort zeigte sich jedoch, dass die Flammen des Containers bereits auf ein Wohnhaus übergegriffen hatten. Über Auftrag des Einsatzleiters der Feuerwehr Trasdorf wurde durch die Feuerwehr Heiligeneich unmittelbar mit der Herstellung einer Löschleitung und der Einsatz eines Atemschutztrupps zum Außenangriff am Dach vorbereitet. Weiters wurde eine Atemschutzsammelstelle beim Atemluftanhänger (ALA) eingerichtet. Die Einsatzmannschaft der Feuerwehren, darunter mehrere Atemschutztrupps, bekämpften den Brand am Dach des Wohnhauses bzw. im Container. Zur Unterstützung wurden die Feuerwehren Dürnrohr und Reidling nachalarmiert.

Die Bewohner des Hauses konnten das Gebäude noch rechtzeitig verlassen und blieben lt. Aussagen des Rettungsdienstes unverletzt. Die Betroffenen wurden vom Roten Kreuz Atzenbrugg-Heiligeneich betreut. Die Rettungsmannschaft blieb über die Dauer der Löscharbeiten am Einsatzort.

Die Feuerwehr Heiligeneich stand mit 11 Mann, 2 Einsatzfahrzeugen und dem Atemluftanhänger im Einsatz. Nach dem Einsatz wurden die verwendeten Geräte und Fahrzeuge entsprechend gereinigt und desinfiziert. Gegen 07:00 Uhr war die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Heiligeneich wieder hergestellt.

Im Einsatz standen…

FF Atzenbrugg
FF Trasdorf
FF Heiligeneich
FF Dürnrohr
FF Reidling

RK Atzenbrugg-Heiligeneich
RK Klosterneuburg (Bezirkseinsatzleiter)
First Responder
Polizei

 

Mittwoch, 02. Dezember 2020